Gesetz gegen No-Deal-Brexit gilt: Johnsons Neuwahlpläne platzen – Parlament pausiert

Briten-Premier Johnson bekräftigt noch einmal, dass es mit ihm keine Verschiebung des Brexits über den 31. Oktober hinaus geben wird. Sein Antrag auf Neuwahlen scheitert im Unterhaus allerdings erneut. Nun geht das Parlament in die von Johnson auferlegte Zwangspause.