Razzia bei „Nordkreuz“: Mehr als 30.000 Schuss Munition gefunden

Die Gruppe „Nordkreuz“ aus Mecklenburg-Vorpommern gilt als rechtes Terrornetzwerk. Bei einer Razzia vor mehreren Wochen stößt die Polizei auf Waffen und große Mengen Munition. Einiges davon verstößt gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz.