Circa 25.000 Gewaltbereite: Seehofer lässt härter gegen Rechte durchgreifen

Im Umgang mit rechtem Terror räumt Bundesinnenminister Horst Seehofer ein, nicht „alles Menschenmögliche“ getan zu haben. Das soll sich nun ändern. Und auch die unter Verschluss gehaltenen NSU-Akten in Hessen bewertet er im Lichte des Lübcke-Mordes anders.