Eine Reise über die Kontinente aus Vogelperspektive

Die Wildlife-Filmemacher der BBC haben über einen Zeitraum von vier Jahren verschiedene Vögel auf den Kontinenten begleitet. Auf ihre Zieh-Eltern konzentriert, fliegen Kraniche, Störche, Aras, Kondore und Wellensittiche den Biologen durch die ganze Welt hinterher. State-of-the-Art-Technologie bei den Filmaufnahmen ermöglicht einen fantastisch anderen Blick auf die Erde – aus der Vogelperspektive.
Facebook Kommentare