Bundesregierung als Messeveranstalter im Iran / STOP THE BOMB protestiert gegen Wirtschaftsministerium und Tochterfirma der Messe München

STOP THE BOMB Kampagne [Newsroom]
Berlin (ots) – Die Kampagne STOP THE BOMB, die sich gegen das iranische Atomprogramm und für einen freien, säkularen Iran einsetzt, protestiert gegen das Iran-Geschäft des Messedienstleisters IMAG GmbH, einer Tochterfirma der Messe München. Diese … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: STOP THE BOMB Kampagne, übermittelt durch news aktuell

Facebook Kommentare