„Fehlalarm“ auf Berliner Weihnachtsmarkt – kein „Terroranschlag“ vereitelt

dpa-Faktencheck [Newsroom]
Berlin (ots) – Die Polizei hat den Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche am vierten Adventswochenende 2019 geräumt. Im Netz wurde daraufhin verbreitet, ein „Terroranschlag“ sei vereitelt und „islamistische Gefährder“ festgenommen worden … Lesen Sie hier weiter…
Facebook Kommentare