Landeszeitung Lüneburg: Wir nehmen die Gefahr nicht ernst genug Potsdamer Rechtsextremismusexperte Gideon Botsch befürchtet nach dem Mord an Walter Lübcke weiteren Rechtsterror

Landeszeitung Lüneburg [Newsroom]
Lüneburg (ots) – Von Joachim Zießler Hätte der Mörder von Walter Lübcke „Allahu akbar“ gerufen, wäre sofort das Etikett „islamistischer Terror“ aufgepappt worden. Im Fall von Kassel wird dagegen eher vorsichtig ein rechtsextremistischer Hintergrund … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Landeszeitung Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Facebook Kommentare