neues deutschland: Kommentar: Das Morden geht weiter

neues deutschland [Newsroom]
Berlin (ots) – Nach bisherigen Erkenntnissen ist es wahrscheinlich, dass der CDU-Politiker Walter Lübcke wegen seiner flüchtlingsfreundlichen Haltung von einem Neonazi erschossen wurde. Das rechte Morden geht damit weiter. Auch wenn viele Fragen … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: neues deutschland, übermittelt durch news aktuell

Facebook Kommentare