Arbeitsgruppe Soonwald-Nahe fördert regionale Projekte

Die Lokale Aktionsgruppe Soonwald-Nahe hat weitere regional bedeutsame Projekte für eine LEADER-Förderung ausgewählt. Themenbereiche hierbei: Tourismus, lebendiges Miteinander und Gesundheit. Fünf Projektträger wurden ausgewählt und konnten einen wesentlichen Schritt im Förderprozess als erledigt ansehen.

Duchroth:
Hier wurden die Rundwanderwege „Floralis-Schleife“ und „Gangelsberg“ sowie der Grillplatz aufgewertet. Wanderer sollen zukünftig auf den neu ausgeschilderten und mit Infotafeln bestückten Premiumwanderwegen den Ort und die Umgebung kennenlernen. Zusätzlich sollen die Wanderwege von einem Waren- und Getränkeautomat mit lokalen Produkten in der  örtlichen Bushaltestelle. Der aufgewertete Grillplatz mit Unterstand, Sitzgelegenheiten und Trockentoilette soll zur Rast einladen.

Kyrburg:
Nach der multimedialen Stadtführung Kirn soll nun auch die Kyrburg integriert werden. Eine Audio-Tour begleitet potenzielle Besucher über 10 Stationen. Zusätzlich soll eine Illumination installiert werden, um das städtische Wahrzeichen nicht nur besonders hervorheben, sondern die Audio-Touren auch während der Dunkelheit ermöglichen. Zudem wird es einen Prospekt zur Geschichte der Burg geben.

Mattheis:
Die Mattheiser Sommer-Akademie (MSA) hat sich vorgenommen, Kinder und Jugendliche für klassische Musik zu begeistern. Dazu veranstaltet die MSA im Sommer 2021 ein Jugend- und Familienkonzert, welches Klassik und Hip-Hop auf spielerische Weise verbindet. Auf der Bühne werden renommierte Violinisten gemeinsam mit einem Beatbox-Künstler auftreten. Vor dem Konzert bietet die MSA in Kooperation mit der Realschule plus in Bad Sobernheim einen Workshop zum Thema an.

Bad Kreuznach (Diakonie):
Die Kreunacher Diakonie schaut auf Erfahrungen im Bereich telemedizinischer Versorgung zurück. Neben der „Tele-Hebamme“ soll nun eine Versorgung von Senioren, die in Pflegeeinrichtungen leben oder auch noch zu Hause sind gewährleistet werden. Ein Konzept soll entwickelt werden, wie telemedizinische Hausarzt-Sprechstunden inkludiert mit dem Besuch der Pflege-Fachkraft verbunden werden können.

Guldental:
In Guldental entsteht neben Wohneinheiten für Betreutes Wohnen auch ein Mehrgenereationen-Haus.

 

Bewerbungen zur LEADER-Förderung im Jahr 2021
Auch im nächsten Jahr gibt es erneut die Möglichkeit an dem LEADER-Programm teilzunehmen.

Kontakt, Beratung und Infos unter:
Telefon: 0671/8031080
Email: lag-sn@entra.de
Web: www.lag-soonwald-nahe.de

(Marc Mutert, 13.11.2020)

 

Facebook Kommentare

Marc Mutert

Marc Mutert studierte BWL und ist seit 1993 - ausschließlich in leitenden Positionen - tätig. Seit 1996 arbeitete er für verschiedene Medienunternehmen. TV, Hörfunk, Print, Online, Social Media, Out of Home und Live-Kommunikation. ....mehr über Marc Mutert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.