Social Media Dilemma Netflix Dokumentation

Social Media Dilemma Netfilx doku
Die Netflix-Doku startet letzten Mittwoch. „The Social Dilemma“ nimmt eine kritische Haltung ein. Welche Risiken sind zu erwarten, wenn die aktuelle Entwicklung einfach so hingenommen wird? Die aufkommende Generation wächst damit auf. Was macht die zukünftige Gesellschaft eigentlich aus? Lässt sich der Fortschritt auch als solcher verstehen? Die Meinung muss sich der Zuschauer schon selbst bilden. Für und Wider werden konsequent gegeneinander abgewogen. Social Media hat auch seine Schattenseiten, die in diesem Zusammenhang nicht unbedacht bleiben. Selbstverständlich wird die Leistung entsprechend wertgeschätzt. Die Macher von Facebook nehmen berechtigt teil. Anerkannt zu sein,
steht ihnen wirklich zu. Ein solches Bildungsformat darf auf keinen Fall verpasst werden.“The Social Dilemma“ bereitet angemessen darauf vor, was die Zukunft bringt. Es wird in die Lage versetzt, sich möglichst vorteilhaft zu verhalten. Auch wenn der Unterhaltungswert nicht unbedingt im Vordergrund steht, lohnt sich das Zuschauen in jedem Fall. Der Filmmacher Jeff Orlowski hat in nur 90 Minuten alles das dokumentiert, was die Beziehung zu Social Media nachweisen kann. Die Gesellschaft verändert sich ganz unbemerkt. Es wird eine Ebene erreicht, die im Vorfeld noch völlig unbekannt ist. Facebook und seine Konkurrenz sind nun schon mehr als ein Jahrzehnt präsent. Die Maschine gewinnt zunehmend die Oberhand. Ob die Menschheit wirklich zum Scheitern verurteilt ist, bleibt an dieser Stelle zwar noch ungewiss. Fest steht aber schon, die Nutzung treibt den Selbstmord an. Psychische Erkrankungen sind bereits hinreichend belegt.
Hier der Trailer der Netfilx Dokumentation Social Dillema :
Facebook Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.