Für eine „offene Gesellschaft“: Grüne wollen Volkspartei werden

Bei ihrer Gründung 1980 sind die Grünen eine kleine Protestpartei mit radikalen Umwelt-Ideen. Knapp 40 Jahre später ist Pragmatik bei den ehemaligen Hippies eingekehrt: Heute wollen die Grünen Mehrheiten schaffen und „alle Menschen in diesem Land“ ansprechen. Potenzielle Bündnispartner sehen das kritisch.