30 Jahre deutsche Einheit

Trotz unterschiedlicher Biographien verbinden die Ministerpräsidentinnen Malu Dreyer und Manuela
Schwesig die gleichen Ziele: das Engagement für Frieden, Freiheit, Solidarität und soziale
Gerechtigkeit. Anlässlich des Jubiläums „30 Jahre Einigungsvertag“ gaben Sie ein gemeinsames
Interview. „Für mich ist der Tag der deutschen Einheit der allerschönste Feiertag im Jahr“, erklärte
Dreyer. „Es ist ein großartiges Gefühl, dass ich meinen Beitrag leisten kann, dass wir weiter in Freiheit
und Demokratie Leben können“, meinte Schwesig. Im Interview der beiden Ministerpräsidentinnen
kommt aber auch Persönliches zur Sprache. Sie sprechen über Ihre Kindheit und was die Wende
verändert hat.
Der Film der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz steht für sieben Tage zum Download bereit auf
https://we.tl/t-0b9Rp42yxl. Copyright: Staatskanzlei RLP / Rafael Metz. Unter
https://youtu.be/If8Z7Mrf8V0 ist der Film zu sehen.

Facebook Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.