Verleihung des Europapreises

Verleihung des Europapreises 2020

Die Landesregierung verleiht den Europapreis seit 1992, er steht jedes Jahr unter einem anderen
Thema. Dieses Jahr war das Motto: „Fake News und Populismus in Europa“. „Ein starkes Europa
braucht gut informierte Bürgerinnen und Bürger“, sagte Europastaatssekretärin Heike Raab. Der
erste Platz, 2.000 Euro, ging an das Internationale Jugendteam des Landessportbundes. Raab
würdigte die Originalität und Kreativität des Videoclips im Look einer Instgram-Story. Der zweite
Platz, 1.000 Euro, ging an die Medienscout AG der Friedrich-Karl-Ströher Realschule Plus aus
Simmern, sie konnten mit einem Comic zum diesjährigen Thema überzeugen. Der dritte Platz, 500
Euro, belegt die Berufsbildende Schule Westerburg mit einem aufwendig produzierten Videofilm.
Die Siegerbeiträge finden Sie unter https://europa.rlp.de/de/europaleben/europapreis/.

Facebook Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.