Misstrauensantrag gegen Kurz: Expertin: FPÖ hat „Rachegelüste“

Nach dem Platzen der Regierungskoalition aus ÖVP und FPÖ in Österreich droht Kanzler Kurz politisches Ungemach: Bei einem Misstrauensvotum im Parlament könnte die FPÖ gegen ihn stimmen – und damit seiner Polit-Karriere ein schnelles Ende bereiten.