BPOL-FL: Wrist – Nach Ziehen der Notbremse und Einschlagen einer Scheibe im Zug hat die Bundespolizei einen Tatverdächtigen ermittelt

Bundespolizeiinspektion Flensburg [Newsroom]

Wrist (ots) – In den Morgenstunden des 03.10.2020 zog eine männliche Person im Zug von Neumünster nach Hamburg die Notbremse. Der Zug kam in der Nähe von Wrist zum Stehen. Nach dem Nothalt schlug die Person mit einem Nothammer eine Scheibe ein … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Facebook Kommentare