POL-SE: A 21 / Bad Segeberg – Zwei Monate Fahrverbot drohen BMW-Fahrer nach Geschwindigkeitsverstoß auf der A 21

Polizeidirektion Bad Segeberg [Newsroom]
Bad Segeberg (ots) – Am 16.10.2020, gegen 09:40 Uhr, haben Beamte des Autobahnrevieres Bad Segeberg einen BMW-Fahrer gestoppt, der mit 174 km/h auf der A 21 in Richtung Norden unterwegs war. Erlaubt sind dort 100 km/h. Der 28jährige Oldesloer war … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Facebook Kommentare