Abstimmung „verfassungswidrig“: Tusk ruft zum Wahl-Boykott in Polen auf

In Polen soll am 10. Mai die Präsidentschaftswahl trotz Coronavirus-Pandemie wie geplant stattfinden. Allerdings soll als reine Briefwahl abgestimmt werden. Der ehemalige EU-Ratspräsident Tusk verweigert sich deshalb der Stimmabgabe – und ruft die polnische Bevölkerung dazu auf, es ihm gleichzutun.
Facebook Kommentare