Angriff auf Stützpunkt im Irak: Ein Brite und zwei US-Soldaten sterben

Bei einem Raketenangriff auf einen Militärstützpunkt sind zwei Amerikaner und ein Brite im Irak getötet worden. Der Stützpunkt befindet sich nördlich der Hauptstadt Bagdad. Ob vom Iran unterstützte Milizen die Raketen abgefeuert haben, ist unklar.
Facebook Kommentare