Ausgangssperre vom Tisch: Erneut gewaltsame Zusammenstöße in Belgrad

Die Ausschreitungen in der serbischen Hauptstadt Belgrad setzen sich zur Wochenmitte fort. Erneut muss die Polizei mit Tränengas gegen die Demonstranten vorgehen. Der Unmut über das Corona-Krisenmanagement der Regierung wächst. Die reagiert.
Facebook Kommentare