Begriff sei wichtig für Gerichte: Skepsis in Union bei „Rasse“-Debatte

Nach heftigen Protesten gegen Polizeigewalt und Rassismus werden immer mehr Stimmen zur Streichung des Rassebegriffs im Grundgesetz laut. Besonders die Grünen verurteilen den Begriff als diskriminierend. Aus der Union melden sich kritische Stimmen zu Wort.
Facebook Kommentare