Einstweilige Verfügung kassiert: Nichte darf Trump-Buch veröffentlichen

Der Titel ist sperrig, ein Bestseller wird „Zu viel und nie genug: Wie meine Familie den gefährlichsten Mann der Welt erschuf“ dennoch. Dafür sorgt allein das juristische Hickhack im Vorfeld der geplanten Veröffentlichung Ende Juli.
Facebook Kommentare