„Es wird noch schlimmer werden“: Trump schlägt pessimistischere Töne an

Es ist das erste Corona-Briefing von US-Präsident Trump seit mehr als zwei Monaten. In dieser Zeit hat sich die Situation im Land deutlich verschlechtert, vor allem die Südstaaten kämpfen mit steigenden Infektionszahlen. Und Trump? Er vollführt eine Kehrtwende in der Corona-Krise.
Facebook Kommentare