Gericht stoppt Polizei: „Nazi-Kiez“ darf nicht videoüberwacht werden

In Dortmund melden Neo-Nazis Besitzansprüche auf einen Stadtteil an, bundesweit wird Dorstfeld als „Nazi-Kiez“ bekannt. Dem wollen Zivilgesellschaft und Polizei entgegen treten, ein Gericht bremst sie jedoch aus – zumindest teilweise.
Facebook Kommentare