In „üblen Kämpfen“ angemessen: Trump verteidigt Würgegriffe

In den USA sterben immer wieder US-Amerikaner auf diese Weise, Präsident Trump sieht jedoch keine Alternative zum Würgegriff im Polizeirepertoire. In manchen Situationen könne man von Polizisten nicht verlangen auf ihn zu verzichten. New York aber kann das offenbar.
Facebook Kommentare