Nach Kritik an Corona-App: Spahn setzt jetzt doch auf dezentrale Lösung

Die Entscheidung der Bundesregierung für eine Corona-Tracking-App mit zentraler Datenspeicherung wurde von Datenschützern und IT-Experten mit Skepsis kommentiert. Auch Apple und Google wollten nicht mitziehen. Offenbar wurde die Kritik erhört.
Facebook Kommentare