Orbans Notstandsgesetz verärgert: EU sucht demokratische Züchtigung

Der ungarische Premierminister Orban nimmt die Corona-Krise zum Anlass, die Gewaltenteilung seines Landes auszuhebeln. Die EU reagiert erst zögerlich, nun bringt sie vorsichtig ihre Waffen in Stellung. Außenminister Maas will Ungarn EU-Gelder streichen.
Facebook Kommentare