Rufe ignoriert, Hilfe verweigert: UN prüft Menschenrechtsverletzungen im Mittelmeer

Die Lage im Mittelmeer spitzt sich zu. Berichten zufolge sollen EU-Staaten Hilferufe von Flüchtlingen ignoriert und ihre Boote „koordiniert zurückgewiesen“ haben. Die UN zeigen sich alarmiert und prüfen mögliche Verletzungen von Menschenrechten.
Facebook Kommentare