Streit um Pipeline Nord Stream 2: Auswärtiges Amt lehnt US-Drohung ab

Die USA versuchen weiter unverdrossen, die Fertigstellung der Ostseepipeline Nord Stream 2 zu verhindern – sie sehen darin einen nicht hinnehmbaren strategischen Vorteil Russlands. Doch nun scheint sich die Bundesregierung zu Kritik daran durchzuringen.
Facebook Kommentare