Vorwurf des Totschlags: Maltesische Justiz ermittelt gegen Premier

Vor wenigen Tagen gerät ein Flüchtlingsboot vor der Küste Maltas in Seenot. Fünf Insassen sterben bei dem Vorfall, sieben weitere werden vermisst. Gegen den maltesischen Premierminister Abela wird nun wegen Totschlags ermittelt. Doch er selbst hat ein „reines Gewissen“.
Facebook Kommentare