„Wahnsinnig viel Geld verdient“: Heil sieht Tönnies-Konzern in der Haftung

Während SPD-Co-Chef Walter-Borjans als eine Konsequenz aus dem Corona-Skandal um den Tönnies-Konzern höhere Fleischpreise fordert, richtet Bundesarbeitsminister Heil den Fokus auf das Unternehmen: Das müsse für die Schäden durch den Coronavirus-Ausbruch haften.
Facebook Kommentare