Proteste weiten sich aus: Hunderte Festnahmen in Algerien

Während Algeriens 82-jähriger Präsident in Genf im Krankenhaus liegt, weiten sich die Proteste in der Heimat immer weiter aus. Sicherheitskräfte setzen Tränengas ein und nehmen Hunderte Menschen fest.