Studio Friedman: Mietenwahnsinn und Wohnungsnot – ist Enteignung die Lösung?

Bundesweit haben zehntausende Menschen gegen teure Mieten und Wohnungsspekulation demonstriert. Um Wohnungen auch für Normalverdiener wieder bezahlbar zu machen, fordern die Grünen regionale Mietobergrenzen und Parteichef Robert Habeck schließt die Enteignung unbebauter Grundstücke nicht aus. Die Union hingegen setzt alles auf Wohnungsneubau. Welche Maßnahmen können der Wohnungsnot entgegenwirken?