Einzelhändler in Rheinland-Pfalz verunsichert über Silvester-Vorgaben

Einzelhändler in Rheinland-Pfalz verunsichert über Silvester-Vorgaben

In Rheinland-Pfalz ist unklar, ob am Silvesterabend ein Feuerwerk entfacht wird. Für Einzelhändler ist die Schwierigkeit größer und sie fordern Klarheit. Es geht auch darum, ob der Laden geöffnet bleibt. Thomas Scherer, Geschäftsführer der Rheinland-Pfalz-Handelsvereinigung und der Pfalz-Einzelhandelsvereinigung, sagte, die Einzelhändler seien angesichts der ungelösten Probleme sehr beunruhigt. Die Aussage von Frau Dreyer wird Fragen aufwerfen. Natürlich haben diese Unternehmen bereits Neujahrsfeuerwerk gekauft. Diese können nicht lange gespeichert werden. Scheler sagte: „Wenn es tatsächlich weitere Maßnahmen gibt, wird es nicht funktionieren, dem Unternehmen keine Entschädigung zu zahlen.“ Premierminister Malu Dreyer (SPD) sprach sich für ein landesweites Verbot des Einsatzes von Feuerwerkskörpern aus, konnte sich jedoch nicht mit Führern anderer Länder abstimmen. Auf einer Pressekonferenz am Dienstag sagte sie, dass sich an Weihnachten und Silvester die Koronarmaßnahmen in Rheinland-Pfalz kaum entspannen werden.

Facebook Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.