Corona-Ausbruch in Sana-Kliniken in Lübeck

Corona-Ausbruch in Sana-Kliniken in Lübeck

Die Sana-Klinik in Lübeck hatte einen massiven Corona Ausbruch. Laut einer Sprecherin hatten bis gestern 79 Mitarbeiter positiv auf das Virus getestet.

Neben den Mitarbeitern sind auch die Patienten betroffen. Eine Sprecherin einer Klinik sagte, dass auf den beiden Covid-19 Stationen 41 infizierte Menschen betreut werden und weitere 2 auf der Intensivstation. Aufgrund der externen Covid-19 Krankheit wurde die überwiegende Mehrheit dieser Patienten stationär aufgenommen.

Nicht dringende Maßnahmen vorübergehend verschoben Gemäß dem Krisenplan reduzierte die Klinik den Betrieb des Krankenhauses auf der Grundlage eigener Informationen und stellte so die dringende Versorgung und Versorgung der bereits behandelten Patienten sicher. Um die Anzahl der Kontakte zu minimieren, wurden alle Gleitvorgänge ausgesetzt. Die Klinik steht in engem Kontakt mit dem Gesundheitsamt. Die Infektion kann von einem Patienten ausgelöst werden, der anfänglich negativ getestet hat, und der Patient hat das Virus später erst nach dem zweiten Test entdeckt.

Corona brach in einem Pflegeheim in Köln aus Ein weiterer Covid-19 Ausbruch ereignete sich in Büchen (Herzogtum Lauenburg). Nach Angaben aus der Region wurden 44 der 49 Bewohner von Pflegeheimen positiv auf Corona getestet. Darüber hinaus waren laut Mitteilung 15 Mitarbeiter infiziert. Das Gesundheitsamt ordnete strengere Gesundheitsvorschriften an und untersagte den Besuch von Häusern.

Facebook Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.