Wer, wann und wo – alles zum Impfstart

Wer, wann und wo – alles zum Impfstart

Selbst wenn die Impfung beginnt, wird es einige Zeit dauern, bis der Impfstoff allen zur Verfügung steht. Wer bekommt zuerst den Impfstoff? Wie funktioniert die Impfung – wo sind wie viele Impfstoffe verfügbar? Überblick. Woher hast du den Impfstoff zuerst? Zunächst werden mobile Teams eingesetzt, um Bewohner, Patienten und Mitarbeiter in Krankenhäusern sowie in Alters- und Pflegeheimen zu impfen. In Mecklenburg-Vorpommern gibt es etwa 40 mobile Teams. In Bremen gab es zunächst 7 Teams mit jeweils 4 Personen. In den letzten Wochen haben sich landesweit rund 440 Impfzentren auf die Impfkampagne vorbereitet, die voraussichtlich spätestens Anfang Januar in Betrieb genommen werden. Zu diesen Einrichtungen gehören ein Tennisplatz in Stuttgart, eine Jugendherberge in Niedersachsen und ein Impfzentrum in Düsseldorf sowie ein Fußballstadion in Düsseldorf. Ein ehemaliger Supermarkt in Sachsen-Anhalt wird gerade umgebaut. In Hessen war es früher ein Flughafen. Im Impfzentrum wird die Impfung mit Unterstützung eines niedergelassenen Arztes oder einer Einrichtung (wie dem Roten Kreuz) durchgeführt. Mobile Teams sollten auch in diesen Impfzentren Halt machen. Zu einem späteren Zeitpunkt, wenn mehr Impfstoffe (die möglicherweise auch von verschiedenen Herstellern stammen) verfügbar sind und möglicherweise leichter zu lagern sind, kann die Impfung auch in einer allgemeinen Arztpraxis verabreicht werden. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung schätzt, “dass die Praxen vermutlich im Sommer impfen werden”.

Facebook Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.