Corona-Ampel-System in Bad Kreuznach

Coronaupdate Bad Kreuznach

Gerade unter dem Vorzeichen „Corona“ werden Herbst und Winter eine besondere Herausforderung darstellen. Jeder müsse dabei helfen, durch besondere Vorsicht dieser Herausforderung zu begegnen, um eine starke Ausbreitung des Corona-Virus in der kalten und ungemütlichen Jahreszeit zu vermeiden.

Auch im Landkreis Bad Kreuznach werde zur Darstellung der aktuellen Lage die „Corona-Ampel“ des Landes Rheinland-Pfalz zur Umsetzung kommen. Demnach springt die Ampel bei einer Neuinfektionszahl von 20 Fällen pro 100.000 Einwohnern innerhalb einer Woche auf gelb, wenn der Wert an fünf aufeinanderfolgenden Tagen Bestand hat. „Springt die Ampel auf gelb, ist das eine klare Vorwarnung, die eigene Aufmerksamkeit noch mehr zu schärfen“, erklärt die Landrätin. Die Warnstufe rot wird bei einem Wochenwert von mindestens 50 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb von fünf aufeinanderfolgenden Tagen erreicht. „Wenn die Ampel auf Rot springt, sind weitere, sehr weitreichende Einschnitte zu erwarten“, so die Landrätin.

 

VK

Facebook Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.