Hunsrück – Zum Radurlaub in die Natur

Hunsrück – Zum Radurlaub in die Natur

Wer abwechslungsreiche Radrouten liebt und eine stille Naturlandschaft genießen möchte, der ist im Hunsrück gut aufgehoben.

Die Radrouten im Hunsrück sind richtige Geheimtipps. Ob Freizeitradler oder Radsportler – hier kann jeder eine für ihn passende Route finden. Viele der ausgewiesenen Strecken sind über erlebnisreiche Radurlaubsarrangements buchbar. Der Schinderhannes-Radweg führt dort entlang, wo einst die Dampflok schnaufte. Zwischen Emmelshausen, Kastellaun und Simmern wurde die alte Trasse der Hunsrückbahn zum Radweg umgebaut. Hier können Radler ohne größere Anstrengungen eine Länge von 38 Kilometern bewältigen. Das macht die Strecke auch für Familien mit Kindern interessant. Erlebnisreich wird es, den Radweg mit einer Weiterfahrt auf den zahlreichen Verbindungsstrecken an die Mosel und ins Rheintal zu verbinden, wie zum Beispiel auf dem Schinderhannes-Untermosel-Radweg nach Burgen oder dem Hunsrück-Mosel-Radweg von Büchenbeuren über Kastellaun nach Treis-Karden. Von Boppard am Rhein bietet sich eine einzigartige Alternative zum Rücktransport: über eine der steilsten Bahnstrecken Deutschlands fährt die Hunsrückbahn über zwei Viadukte und durch fünf Tunnel bis nach Emmelshausen zurück. Wer den Hunsrück richtig sportlich ambitioniert auf dem Rad erleben will, den laden acht ausgewiesene Radrouten mit Mountainbike-Charakter ein. Abwechslungsreich mit unterschiedlichen Streckenlängen und Schwierigkeitsgraden angelegt und miteinander verknüpft, sind diese Touren vor allem für den sportlich-ambitionierten Radler geeignet. Die sogenannten RadAktivRouten wurden auf bestehenden Radwegen ausgeschildert und bieten einzeln von Kell am See bis Emmelshausen kleine Herausforderungen und Attraktionen. Erradeln kann man u.a. den höchsten Berg von Rheinland-Pfalz, den Erbeskopf oder zwischen Rheinböllen und Simmern den reizvollen Naturpark Soonwald-Nahe.

Facebook Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.