Ferien-Nightliner von ESWE Verkehr ist noch bis Ende der Sommerferien unterwegs

Ferien-Nightliner von ESWE Verkehr ist noch bis Ende der Sommerferien unterwegs

ESWE Verkehr setzt in den hessischen Schulferien einen neuen Baustein aus dem Wiesbadener Handlungsprogramm „Jugend ermöglichen“ um: Bis zum Ende der hessischen Sommerferien gibt es speziell für die Zielgruppe Jugendliche und natürlich auch für alle anderen nachtaktiven Fahrgäste ein erweitertes Nightliner-Angebot.

Dieses Zusatzangebot bezieht sich auf die Nachtlinien N2, N3, N4, N5, N7, N9, N10, N11 und N12. In den Ferien werden nicht nur am Wochenende, sondern täglich drei Nachtfahrten einschließlich Rückfahrtmöglichkeit angeboten. Die Abfahrtzeiten sind circa um 0.30 Uhr, 2 Uhr und 3.30 Uhr. Die Gemeinschaftslinie 6 und die N13 verkehren unverändert planmäßig.

Finanziert werden die Zusatzfahrten während der Ferien durch das Handlungsprogramm „Jugend ermöglichen“ der Landeshauptstadt Wiesbaden. Es liefert mit dieser Maßnahme einen aktiven Beitrag zu jugendgerechter Mobilität.

Sozial- und Jugenddezernent Christoph Manjura, ESWE-Verkehr-Geschäftsführer Jörg Gerhard sowie Mia Hepp, Sofie Henzel und Leonard Bouffier vom Jugendparlament Wiesbaden freuen sich sehr über das neue Mobilitätsangebot und sind optimistisch, dass es großen Zuspruch bei jugendlichen und anderen nachtaktiven Fahrgästen erfahren wird.

Sobald die Sommerferien zu Ende sind und die Schule wieder beginnt, fahren die Nightliner wieder nach dem regulären Fahrplan. Das nächste Nightliner-Ferien-Special mit drei Fahrten pro Nacht erwartet alle Nachtaktiven dann in den hessischen Herbst- (10. Oktober bis einschließlich 22. Oktober) beziehungsweise Winterferien (22. Dezember bis 7. Januar).

Quelle Pressedienst Wiesbaden

Facebook Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.