„Filme im Schloss“ zeigt „Martin Eden“

„Filme im Schloss“ zeigt „Martin Eden“

„Filme im Schloss“ zeigt am Freitag, 26. November, 19.30 Uhr, in der FBW – Deutsche Film- und Medienbewertung, Schloss Biebrich, „Martin Eden“, die vielfach preisgekrönte Verfilmung des autobiografischen Jack-London-Romans.

Der italienische Regisseur Pietro Marcello zeichnet das Porträt eines fiebrigen Autodidakten, der ungeahnten Erfolg als Schriftsteller feiert und spät entdeckt, dass ihm seine Ideale abhandengekommen sind. Zugleich gelingt es ihm eine faszinierend eigensinnige, historisch wie stilistisch schillernde Zeitchronik. “Ein mitreißendes, dunkles, wunderschönes Melodram unter der Sonne Süditaliens” (Le Figaro). Mit Luca Marinelli, Jessica Cressy, Denise Sardisco. Italienische Originalversion mit deutschen Untertiteln.

 

Facebook Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.