Istanbuls Bürgermeister Ekrem Imamoglu aus Krankenhaus  entlassen

Istanbuls Bürgermeister Ekrem Imamoglu aus Krankenhaus  entlassen

Ekrem Imamoglu, Oberbürgermeister der bosporusmetropole Istanbul, ist nach einer zehntägigen Covid-19 Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen worden. Er werden aber noch vier Tage zu Hause in Quarantäne verbringen, sagte er Journalisten beim Verlassen der Klinik.

Imamoglu will Erdbebengebiet besuchen

Wenn die viertätige Quarantäne vorbei ist, will Imamoglu die vom schweren Erdbeben erschütterte Provinz Izmir aufsuchen, um sich ein Bild von der Situation zu machen.

 

Facebook Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.