Amy Coney Barrett – Eingeschränktes Recht auf Abtreibung

US-Bundesrichterin Amy Coney Barret – Eingeschränktes Recht auf Abtreibung

So gut wie sicher ist die Berufung von der katholisch-konservativen Abtreibungsgegnerin Amy Coney Barrett an den Obersten Gerichtshof der USA. Heute wird Sie voraussichtlich vom US-Senat bestätigt. Dies ist ein großer Erfolg für Donald Trump. Das Gericht hat künftig eine konservative Mehrheit von sechs zu drei Stimmen; es ist zu erwarten, dass das bundesweit geltende Recht auf Abtreibung in vielen Staaten eingeschränkt wird; auch das Krankenversicherungsgesetz von Barack Obama könnte ganz oder teilweise für ungültig erklärt werden.

Sollte Joe Biden in acht Tagen gewählt werden, bliebe ihm nur ein höchst kontroverses Mittel: Er könnte, sofern die Demokraten auch den Senat erobern, per Gesetz die Zahl der Richter am Obersten Gerichtshof ausweiten – und zusätzliche Liberale an den Supreme Cort berufen.

 

 

Facebook Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.