Deutsche optimistisch für 2021

Deutsche optimistisch für 2021

Aus persönlicher Sicht steht die überwiegende Mehrheit der Deutschen dem Jahr 2020 negativ gegenüber – die Corona-Pandemie könnte eine entscheidende Rolle spielen. Andererseits sind 67% der Menschen optimistisch für das kommende Jahr. Ein großer Teil der Deutschen hat einen negativen Ausblick für 2020: Für 51% der Deutschen ist 2020 kein gutes Jahr. Immerhin haben 46% der Menschen eine positive Jahresbilanz. Im Gegensatz dazu sind jährliche Überprüfungen, die von der Corona-Pandemie stark betroffen waren, vorsichtiger als gewöhnlich. Zum Vergleich: Ende 2016 bewerteten 71% der Menschen das Jahr als positiv, während 26% negativ waren. 67% der Deutschen freuen sich zuversichtlich auf das kommende Jahr, 31% sind besorgter. Der Optimismus nimmt mit dem Anstieg des verfügbaren Nettoeinkommens der Haushalte zu und mit dem Alter ab. Unabhängig von Männern, Frauen und Kindern, Männern und Frauen, Jung und Alt: In allen Bevölkerungsgruppen übertrifft das Vertrauen den Zweifel.

Facebook Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.