Entsorgen Sie gebrauchte Einwegmasken und Handschuhe ordnungsgemäß

Entsorgen Sie gebrauchte Einwegmasken und Handschuhe ordnungsgemäß

Außerhalb des medizinischen Bereichs sind Einwegmasken und Einweghandschuhe Restmüll. Denn dort wurden sie verbrannt. Dies ist ein Gesundheitsproblem. Schließlich können sie durch Viren oder andere Krankheitserreger kontaminiert sein. Alle anderen Ideen, die es gibt: Altpapier, Kompost, Toilette oder gelbe Säcke – bitte vergessen Sie sie schnell. Einwegmasken sind wie Einweghandschuhe auch Restmüll nach Gebrauch, erklärte der Bundesverband für Abfallwirtschaft, Wasser- und Rohstoffwirtschaft. Wenn ich beispielsweise aus einem Auto oder einer Straßenbahn aussteige und den Mülleimer nicht sehen kann, ist es gut, einen verschließbaren Beutel für den Transport mitzunehmen. Dann werden Einwegmasken und Handschuhe zu Hausmüll. Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Maske auf Ihr Gesicht zu legen, damit Sie sie zu Hause entfernen und in den Mülleimer werfen können.

Einwegmasken sind ein Umweltproblem In Asien gibt es seit langem Berichte darüber, dass Einwegmasken an den Stränden des Ozeans abgewaschen werden, ebenso wie alle Plastikabfälle, die den Ozean verschmutzt haben. Selbst wenn die nächste Küste im Südwesten weit von uns entfernt ist, sollten Sie mit Einwegmasken niemals Müll wegwerfen. Der WWF stellte auch die Hypothese auf, dass sich die Wolle von Einwegmasken, wenn sie aus synthetischen Fasern besteht, wahrscheinlich nicht zersetzt. Dann werden wir ähnliche Probleme mit Plastiktüten haben, die versehentlich weggeworfen wurden. Außer dass jemand auf einer Einwegmaske husten kann.

Facebook Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.