Euböa-Bewohner retten Dörfer vor Flammen

Euböa-Bewohner retten Dörfer vor Flammen

Auf der griechischen Insel Euböa wüten verheerende Waldbrände. Die Anwohner verteidigen dort selbst ihr Hab und Gut gegen die Flammen. Von der Regierung fühlen sie sich im Stich gelassen.  Obwohl die Feuerwand sich schon am Sonntagnachmittag auf die Dörfer zubewegt hatte, gab es nach Angaben der Bewohner in manchen Gegenden kaum oder keine Unterstützung aus der Luft. “Der Staat ist abwesend”, sagte auch Jannis Selimis aus Gouves. “Hitzewellen werden auch Thema beim Weltklimarat sein, der am heutigen Montag seinen neuen Bericht über den Wissenstand zur Klimaerwärmung vorlegt.

Facebook Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.