„Nicht schutzlos in den Herbst“: Debatte über Corona-Tests reißt nicht ab

„Nicht schutzlos in den Herbst“: Debatte über Corona-Tests reißt nicht ab

Mit welchen Maßnahmen begegnet Deutschland einer potenziellen vierten Corona-Welle?  „Ich halte es ausdrücklich für richtig, dass Ungeimpfte ab dem Herbst ihre Tests selbst bezahlen müssen. Dagegen riet FDP-Fraktionsvize Stephan Thomae: „Die Kostenlosigkeit der Tests möglichst lange, auch bis in das Jahr 2022 hinein aufrechtzuerhalten, ist gut angelegtes Geld.“ Das gelte auch für Genesene und Geimpfte. Doch das Impftempo hat stark nachgelassen. Darüber scheint in der Politik weitgehend Einigkeit zu bestehen: Die Sieben-Tage-Inzidenz – also die Neuinfektionen je 100.000 Einwohner und Woche – soll es allein nicht mehr sein.

Facebook Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.