Österreich plant eine vollständige Sperrung

Österreich plant Radialen Lockdown

In Österreich ist die Covid-19 Klinik an ihre Grenzen gestoßen, und die Regierung hofft, starke Maßnahmen ergreifen zu können.

Medienberichten zufolge sollte es auch während der Schließung der Tagesschulen eine Ausgangssperre geben. Nachdem die neue Infektionsrate auf ein Rekordniveau gestiegen war und vom Corona-Rat gewarnt wurde, plant die österreichische Regierung, strengere Maßnahmen als zuvor zu ergreifen. Sie möchte die bisherigen Koronaregeln deutlich verschärfen und plant offensichtlich, sie vollständig zu sperren. Geschäfte und Schulen bleiben dann drei Wochen lang geschlossen und Exportbeschränkungen werden den ganzen Tag über auferlegt.

Nach mehreren Medienberichten über den Entwurf eines Regierungsdekrets werden die zuvor nachts auferlegten Exportbeschränkungen mit wenigen Ausnahmen auf den ganzen Tag ausgedehnt. Nach dem Entwurf werden alle Geschäfte für den nicht täglichen Bedarf geschlossen. Schulen, die noch für junge Menschen geöffnet sind, sollten ebenfalls geschlossen und auf Fernunterricht umgestellt werden. Die meisten von ihnen schließen möglicherweise auch Kindergärten. Jetzt wird ein strengeres Kontaktverbot hinzugefügt, damit sich nur der nächste Kreis treffen kann.

Facebook Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.