Warten auf einen BMW mit “Wow-Effekt”

Warten auf einen BMW mit “Wow-Effekt”

Auf der Hauptversammlung wies BMW auf eine gute Zahl hin. Erfasst die Gruppe jedoch auch die Veränderungen in der Branche? Auf dem stetig wachsenden Markt für Elektrofahrzeuge haben einige Aktionäre BMW mit “überraschenden Faktoren” vermisst.

BMW-Chef Oliver Zipse trat bei einer Online-Hauptversammlung souverän vor den Aktionären auf. “Wir haben die Auswirkungen der Pandemie gemeistert. Wir haben ein solides Konzernergebnis erwirtschaftet. Unser globales Geschäftsmodell ist robust”, fasste er das Jahr 2020 zusammen.

Der Autohersteller hatte zuvor gute Daten für das erste Quartal dieses Geschäftsjahres vorgelegt. Nachdem die Produktionslinie während der Corona Krise im vergangenen Jahr ins Stocken geraten war, konnte BMW nun Umsatz und Gewinn deutlich steigern. Im vergangenen Jahr ist diese Zahl wieder stark gestiegen. Trotz erfolgreicher Berichte sind die Aussichten des Teams nicht alle reibungslos.

 

Facebook Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.