Österreich plant offenbar neuen Lockdown

Österreich plant offenbar neuen Lockdown

Österreich erwägt eindeutig eine dritte Corona-Lockdown nach Weihnachten. Wer die Prüfung nicht besteht, kann länger brauchen, um die Staatsbürgerschaftsprüfung abzulehnen. Die österreichische Regierung erwägt offenbar eine dritte harte Corona Sperre ab dem immer weiter geschlossen, zusätzlich zu Online-Kursen für Studenten nach den Ferien. Es ist nicht klar, was mit dem Skigebiet passieren wird, das am 24. Dezember eröffnet werden soll. Längere Grenzwerte für diejenigen, die nicht getestet wurden Dem Plan zufolge werden Schulen und Einzelhändler ab dem 18. Januar, der seit Anfang November geschlossen ist, auch die Gastronomie wieder eröffnen. Wie von der österreichischen Nachrichtenagentur APA berichtet, gilt dies möglicherweise nur für Personen, die anschließend in der zweiten Runde der Corona-Qualitätstests ein negatives Testergebnis erhalten. Wer nicht teilnimmt, muss eine Woche zu Hause bleiben.
Facebook Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.